Ausrüstung und Technik

Elmo

nun haben wir ein weiteres Fahrzeug in unserer Flotte !

Elmo ist ein ehemaliger Defender Puma 2.4, der aber vom Vorbesitzer schon mit einem V8 Motor ausgestattet und zu einem 8-Sitzer Conversion umgebaut wurde. Nachdem wir ihn gekauft hatten, wurde er komplett zerlegt, neu aufgebaut und mit einigen Änderungen verbessert (Aufstelldach).

Unter anderem haben wir ihn mit einem komplett elektronikfreien 300 TDI Motor versehen. Entsprechendes Getriebe und Transferbox, wie wir sie bei allen unseren Defendern fahren, kam dazu.

Einige Touren hat er schon hinter sich, und er hat sich bestens bewährt.

Unser Bibo, ein wirklich toller Defender 300TDI, ganz original und mit wenig Laufleistung, ideal für 2-3 Gäste plus Fahrer. Auf Wunsch auch mit komfortablen Africa Outback Aluminium-Dachzelt-Koffer, Klimaanlage und Engelkühlbox.

 Gonzo, auch ein 300TDI, aber "gestretchte Version" mit 6 Türen und Platz für 6 Personen (max. 7 Pers.)  incl. Fahrer. Am bequemsten können 4-5 Gäste in diesem 4x4 Landrover sitzen, mit ausreichend Platz, Kissen, Kühltruhe für Getränke, Obst und Snacks unter-wegs, sowie Klimaanlage. Auch hier kann ein großes Overcamp Dachzelt montiert werden.

 

 

Grobi, der größte 300TDI Defender in unserer Flotte.

Durch einen kompletten Umbau können bis zu 9 Personen (incl. Fahrer) in diesem Fahrzeug Platz finden. Er hat besonders große Fenster und das Dach kann geöffnet werden, wodurch er bei Gamedrives ideal für Fotografen oder Tierfreunde ist.

Auch hier kann ein großes Overcamp Dachzelt montiert werden. Eine elektrische Kühlbox ist selbstverständlich.

Oskar

Seit 2018 haben wir auch einen richtigen Oldtimer in unserer Flotte - unseren Oskar. Er ist ein Defender 109 Serie III Baujahr 1978 und ein recht seltenes Crew Cab Exemplar, von dem nur wenige gebaut wurden. Er war von seinem Vorgänger mit anderen Achsen, Getriebe und einem V6 Ford-Motor umgebaut worden. Wir haben das aber alles wieder in den Originalzustand versetzt und auch einen Two And A Quarter (2,25 ccm Motor) eingebaut.

Wir haben ihn nur technisch in einen guten Zustand versetzt, optisch soll er seine alte Patina behalten.

Auf Wunsch kann er für Stadt-rundfahrten in Swakopmund oder für Touren zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung gebucht werden. Seine erste größere Probefahrt ins Kaokoveld hat er ohne einen einzigen Defekt überstanden.


Trailer für Gepäck und Ausrüstung

Mit diesem kompakten Offroad-Anhänger haben wir alles dabei, was man unterwegs so braucht: eine große National Luna Gefrier/Kühlbox-Kombination, Gaskocher, komplette Küchenkiste, Grillzubehör, Platz für Matratzen, Tische, Stühle, Liegen, Solarmodul, große Batterien und europäische 220 Volt Steckdosen, Wasser, Benzin und Diesel.

Obenauf installieren wir je nach Tourbedarf ein Dachzelt oder einen Dachkoffer mit viel Platz für 2 Personen.

Solarpanel

Bei längeren Standzeiten sorgen 3 Solar Panels dafür, dass unsere Batterien immer voll sind und alle Verbraucher gut versorgt werden.

 

Navigationsgerät

Zur Navigation oder einfach nur, um sich mehr auf die schöne Landschaft konzentrieren zu können, empfehlen wir ein Garmin Navi. Wir verwenden fast ausschließlich das Garmin Nüvi 2545, weil es ein großes Display und sich bestens bewährt hat. Auf Wunsch vermieten wir diese Geräte komplett mit den bereits eingespeicherten und bequem abrufbaren Tagesetappen.

Satellitentelefon

Das IsatPhone Pro von Inmarsat ist dazu optimiert, die beste Leistung beim weltweit fortschrittlichsten mobilen Satellitennetz zu bieten. Das IsatPhone Pro ist nahezu global, auf der Basis der drei Inmarsat-4 Satelliten verfügbar. Die Satelliten haben eine erwartete Lebenszeit bis über 2020 hinaus.


Wir stellen uns auch -soweit wie möglich- auf besondere Diäten, Essgewohnheiten oder Vorlieben ein. Bitte geben Sie uns bei der Buchung diese Informationen gleich mit an.

Verpflegung unterwegs im Camp

In unseren Camps fehlt es an nichts. Tütensuppen, Weißbrottoast und Scheiblettenkäse wird man bei uns nicht finden.

Wir wählen für unsere Campingtouren so weit wie möglich immer frische Lebensmittel aus, wie z.B. bestes Filetsteak vom Rind oder Wild, Meeresfrüchte, Salat, Gemüse, Obst und Säfte, dazu gibt es z.B. Rot- oder Weißwein (natürlich gekühlt), Bier, Wasser, Gin/Tonic (mit viiel Eis und Zitrone!) je nach Wunsch. 


Dachzelt Overcamp

Robustes Qualitätsdachzelt mit dem Vorteil, dass das Zelt längs ausgeklappt wird und man dadurch nicht auf einem Spalt in der Liegefläche schlafen muss.


Dachkoffer

Camping geht auch anders! Komfortabler Schlafplatz im Dachkoffer mit Innenbeleuchtung, stabilen Canvas-Seitenwänden und Moskitonetz.

Canvas Überdachung

Das große Canvaszelt rund um den Anhänger bietet genügend Platz und Schutz gegen Sonne und eventuelle Regenfälle. Alles ist bequem überdacht zu erreichen.


Wer möchte, kann natürlich auch mittendrin unter freiem Sternenhimmel nächtigen... :-) Die Camping-Liegen sind stabil und sehr bequem zum Schlafen.

Für größere Gruppen haben wir wasserdichte 2-Personenzelte - je nach Gruppengröße bekommt aber jeder Gast -wenn gewünscht- ein eigenes Zelt.